KonzCoaches- wirksames Mittel gegen die knappe Ressource „Aufmerksamkeit“

Heute las ich im FOCUS SPEZIAL (Ausgabe Dez.|Jan. 2014/15) ein Interview mit dem Psychologen und Autor Daniel Goleman (Emotionale Intelligenz) der seine Neuerscheinung „Konzentriert euch“ vorstellte. Goleman hat auch die große Notwendigkeit von gezielter Schulung der Konzentration erkannt. Denn Ernst blickt er auf die aktuelle Situation und spitzt die Lage der „internationalen“ Aufmerksamkeitsspanne deutlich zu, indem er sagt „Aufmerksamkeit ist unsere knappste Ressource“. Er begründet dies durch das zunehmende „Multitasking“ und der allgemeinen Digitalisierung der Welt. Seine Beobachtung ist „Unsere Aufmerksamkeitsspanne schrumpft seit einigen Jahren dramatisch…“  Er empfiehlt Eltern so früh wie möglich mit der Schulung der Aufmerksamkeit bei ihren Kinder zu beginnen.

3 Marschieren Kind REIN (3)GLas

Was ich beobachte in Schule und Alltag deckt sich durchaus mit den Feststellungen von Goleman, nur sehe ich die aufgezeigten Gründe nicht als die Ursachen, sondern eher als die Beschleuniger einer generellen Kultur mangelnder Aufmerksamkeit für sich, das Leben, seine soziale Welt, die Mechanik gesellschaftlicher Verhältnisse. Diese kulturelle Entwicklung hält sich seit Mitte der 80er Jahre.

Das bleibt nicht ohne Wirkung – Lernlust als Markenzeichen eines selbstbestimmten Lernens, das genau hier den Fokus hinlegt, auf die eigenen Fähigkeiten, sensible Wahrnehmung und Konzentration ist meine Antwort. Basisfertigkeiten die aufgebaut werden können um Ablenkung, Lernblockaden und unproduktives Verhalten zu lösen sind gefragt. Das dies Kompetenzen sind, die körperlich verankert werden damit sie nachhaltig wirken, liegt auf der Hand. Denn wie sonst können sich Kinder und Jugendliche gegen die Unmittelbarkeit äußerer und innerer Reizüberflutung wappnen, wenn nicht durch sich selbst. Über die benötigten körperlichen Fertigkeiten von Fokussierung, Ausdauer, ausgeglichener Muskel- und Nervenspannung um nur ein paar Basics von Konzentration zu nennen. Um dies zu erreichen, eine Konzentration und Aufmerksamkeit, die letztlich der Lebenslust und erfolgreicher Lebensbewältigung dient und die Lernlust selbstverständlich einschließt- nutze ich die körpertherapeutischen Techniken der Teschler Lernförderung.

Volle Konzentration durch KonzCoaches“ ist genau in diesem Geist geschrieben. Es dient dem konsequenten Aufbau und Ausbau von Konzentration und Aufmerksamkeit. Das Training ist einfach zu handhaben, da die Übungen durch Text und Fotos klar beschrieben werden. Es ist kinder- und jugendadäquat, denn es bedient das Bedürfnis nach einer Erlebens- und Erfahrenskultur, die das eigene Selbstverständnis zunehmend konstruktiv aufbaut und eine körperlich basierte Lebenssicherheit bietet.

Kommentare sind geschlossen.